Hotelrätsel

Nachdem Arne angefangen hat Fotorätsel zu posten, hier auch mein Beitrag. Dieses Teil habe ich heute morgen an der Wand des Hotelzimmers entdeckt, in dem ich aufwachte. Es ist etwa 40 mal 15 Zentimeter groß.

strange-hotel-equipment.jpg

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

10 Responses to Hotelrätsel

  1. Chris says:

    Wo hängt es — in der Nähe des Betts, Schrank, Küche, Bad?

  2. felix says:

    An einer freien Wand in der Nähe des Fernsehers auf Brusthöhe oder etwas höher.

  3. Jana says:

    Ich tippe auf ein Kunstwerk eines schwedischen Künstlers – einfach und schlicht und aus Holz. Gibt es mit Sicherheit bald bei Ikea.

  4. Arne says:

    Ist das fest an der Wand (->dann hat Jana wohl recht) oder kann man es abmachen? Wenn Letzteres der Fall ist: Mehr Tipps, bitte. Sind das Einzelteile, oder hängen die drei Stücke zusammen, kann man das Ding dann irgendwie aufklappen?

  5. Arne says:

    Felix, Dein WordPress läuft noch auf Sommerzeit. -> Time-Zone-Plugin

  6. Torsten says:

    Das *ist* von IKEA. Streng nach Anleitung zusammengebaut. Was es aber laut Katalog sein sollte? Keine Ahnung. Ich tippe wie immer auf einen Zeitungsständer.

  7. felix says:

    Arne hat natürlich die entscheidenden Fragen gestellt. Man kann das Teil ausklappen. Wozu es wirklich gut ist, ist mir nicht ganz klar. Entgegen meiner ursprünglichen behauptung hängt es nämlich deutlich unter Brusthöhe.

    ausgeklappt.jpg

  8. Arne says:

    Whoa, interessant.
    Das Teil, das vorne/unten hängt, erinnert an einen Kleiderbügel.
    Der Spiegel (nette Überraschung!) mit dieser Art Ablage davor… könnte als Schminktisch dienen – aber dafür sollte es insgesamt höher hängen. (Was gäbe es “deutlich unter Brusthöhe” zu schminken…? Uh, bloß nicht drüber nachdenken.)
    Aber warum hängt ganz vorne noch dieses kleine Teilstück rum – wozu das denn?!?

  9. Chris says:

    Schminktisch für zum davorsitzen mit Kleiderbügel. Oder Ablage mit Spiegel und Kleiderbügel in verkehrter Höhe aufgehängt.

  10. Torsten says:

    @Arne: So überschminkt wie Engländerinnen i. A. sind, ist denen das durchaus zuzutrauen…ugh…du hattest recht…besser…japs…nicht darüber…nachdenken…wimmer…zu…spät…arrrrrrrrrrrgh

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.