Erfurt

Am Dienstag war ich zu Gast in Erfurt, um dort an der FH einen Vortrag über das Eclipse Modeling Framework und das Graphical Modeling Framework zu halten. Mir hat das ganze großen Spaß gemacht, insbesondere, weil es für mich auch eine Gelegenheit war mich mal mit dem GMF zu beschäftigen. Inhaltlich war das für die dortigen Viertsemester etwas hart – die Themenauswahl kann also noch verbessert werden.

Zusätzlich bot sich mir die Gelegenheit mit meiner Kamera ein bißchen Tourismus in Erfurt zu betreiben. Zunächst der Campus:

erfurt_campus.jpg

Auf dem Weg in die Innenstadt kam ich am Gagarin-Denkmal vorbei:

gagarin.jpg

Die Stadt liegt sehr idyllisch am Flüsschen Gera. Eine besondere Sehenswürdigkeit ist die Krämerbrücke. Eine Brücke, auf der rechts und links der Straße Häuser stehen. Sie ist rechts im Bild zu erahnen:

kraemerbruecke.jpg

Der Dom ist wirklich beeindruckend, wenn man davor steht. Er ist geschickt an in einen Berghang gebaut, sodass er noch höher wirkt.

erfurt-dom.jpg

Komischerweise gibt’s auch ein dänisches Spezialitätengeschäft, das für den jungen Headbanger hier auch erwähnt sein soll:

daenische-spezialitaeten.jpg

Auch lustig dieses Skulptur, halb im Campus versunken. Sieht von weitem sehr surreal aus.

campus-dame.jpg

Diese paar Bilder sind vollkommen subjektiv ausgewählt. Erfurt hat mit dem Anger, dem Fischmarkt und dem Wenigemarkt mindestens drei hübsche Plätze voller Cafés und Restaurants. Eine Straßenbahn gibt’s auch. Bei schönem Wetter auf jeden Fall eine Reise Wert. Das Preisniveau ist gerade nach dem letzten Londonausflug sehr angenehm aufgefallen.

This entry was posted in Reisen, Uncategorized. Bookmark the permalink.

1 Response to Erfurt

  1. Chris says:

    Wenn Du Auslandsreportagen schreibst, wäre es nützlich, einen Link auf Google Maps zu setzen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.