Wie lernt man Programmieren

In meiner fühesten Jugend hatte ich gelegentlichen Zugriff
auf einenBasic Interpreter mit ordentlicher Grafikunterstützung und einem Handbuch. Mit diesem Ding hatte ich viel Spaß, indem Ich zu jedem Befehl Beispiele aus der Doku kopierte und dann durch Variation der Parameter die Funktionsweise zu ergründen suchte (Das Handbuch war in englischer Sprache gehalten).

Später kam Pascal und alles kam wie es kommen musste.

Die Welt schien in sich abgeschlossen und dokumentiert. Die Frage die ich mir heute Stelle, was soll man einem jungen Menschen raten, oder noch eher in die Hand geben, dass er den Rechner erforschen kann.

Dabei habe ich neulich entdeckt, dass es sehr nette 2D-Spiele Bibliotheken gibt, die ein hinreichendes Abstraktionsniveau bieten z.B. Gosu. Ein kleines Spielchen ist hier in wenigen Zeilen zusammengekopft und dann kann der Spaß mit rumprobieren beginnen. Allerdings könnten noch ein paar weitere Klassen, die elementares Verhalten typischer Spielentitäten beschreiben, dabei sein.

Interessant scheint auch Squeak zu sein.

Was fehlt ist eine hand-on Doku zu so einem System.

This entry was posted in Visionäre Projekte. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.