Lifestreams

Lifestreams sind ein einheitliches Konzept zur Informationsverwaltung, dass Eric
Freeman bei David Gelernter als Alternative zur auch heute noch fröhliche Urstände feiernde Desktop Metapher entwickelt hat.

Die Dissertation gibts auf der Projektseite runterzuladen ist. Die Desktopindizierer und GMail scheinen mir in die Richtung zu gehen.

Ich hatte mal Omea installiert, aber das war leider nur auf den Desktop beschränkt und man hätte doch gerne eine Serverintegration…

Die Konzepte sind jedenfalls ganz interessant. Erschreckend wie weit der Mainstream ob OS oder kommerziell davon entfernt ist.
Die ganze Sache erinnert mich auch an die DynaBook Vision von Allan Kay und Konsorten…

This entry was posted in Reading, Visionäre Projekte. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.