Category Archives: Reading

Domain Driven Design

Die letzten paar Wochen habe ich mir Domain Driven Design von Eric Evans reingezogen. Das Buch ist formal im Pattern Stil aufgemacht, aber tatsächlich werden immer kleine Entwicklungsgeschichten erzählt. Das erste Kapitel widmet sich der Ubiqitious Language. Evans argumentiert, dass … Continue reading

Posted in Reading, Software, alt | Leave a comment

Wittgenstein für Softwareentwickler

Habe neulich “Wittgenstein zur Einführung” von Chris Bezzel gelesen und bin dabei über folgendes gestolpert: Nur wer vom “vom Ideal geblendet” ist und nicht sieht, wie Spiele wirklich gespielt werden, schreckt vor einer “Vagheit in den Regeln” zurück und verlangt … Continue reading

Posted in Reading | 1 Comment

Behind Closed Doors

Dieser Tage habe ich das im Pragmatic Bookshelf erschienene Buch Behind Closed Doors – The secrets of Great Management von Johanna Rothman and Esther Derby gelesen. Das Buch ist ist Geschichte aufgebaut und um einen Referenzteil ergänzt. Dadurch liest es … Continue reading

Posted in Reading | Leave a comment

Karriereplanung in schwierigen Zeiten

Ich bin gerade eben mit Chad Fowlers My Job Went to India fertig geworden. Ein sehr schönes Buch darüber, wie man sich als Softwareentwickler um seine Karriere kümmern kann und muss. Der Tenor ist natürlich sehr amerikanisch, dass es also … Continue reading

Posted in Reading, Uncategorized | Leave a comment

Lifestreams

Lifestreams sind ein einheitliches Konzept zur Informationsverwaltung, dass Eric Freeman bei David Gelernter als Alternative zur auch heute noch fröhliche Urstände feiernde Desktop Metapher entwickelt hat. Die Dissertation gibts auf der Projektseite runterzuladen ist. Die Desktopindizierer und GMail scheinen mir … Continue reading

Posted in Reading, Visionäre Projekte | Leave a comment

Auf den Punkt gebracht

Hat es Ward Cunningham in seinem Aufsatz Don’t program a computer without a plug.

Posted in Reading, Software, alt | Leave a comment

The Tide, not The Waves

heißt der Beitrag von Dijkstra zur 1997 anlässlich des fünfzigsten Geburtstages der ACM erschienen Aufsatzsammlung “Beyond Calculation – The Next Fifty Years of Computing”. Dijkstras Grundthese ist, dass die Kernaufgabe der Infromatik die Meisterung von Komplexität mittles geeigneter Abstraktionen und … Continue reading

Posted in Reading, Software, alt | Leave a comment

Care for your Craft

There is a brand new book on the Pragmatic Bookshelf. It stresses the importance to actively manage your knowledge portfolie (independant of your employer) to secure your chances in the job market. There are two sample chapters that I found … Continue reading

Posted in Reading | 1 Comment