Geld sparen und die Welt verbessern

Im Grunde meines Herzens finde ich ja die folkloristischen Umtriebe der katholischen Kirche ganz lustig. Wenn das ganze aber in Richtung strafrechtliche Relevanz geht, hört der Spaß wohl doch auf.

Ein kurzer Besuch beim Bund der Steuerzahler brachte folgende Erkenntnis: Wer in Hessen wohnt und 30.000,- EUR im Jahr verdient, zahlt im Jahr gut 400 EUR Kirchensteuer, bei 35.000,- sind es schon gut 550 EUR und bei 45.000,- EUR stolze 850 EUR. Das Geld kann man sicher besser anlegen. Der Mitgliedsbeitrag der Humanistischen Union beträgt beispielsweise nur 90 EUR. Die HU setzt sich neben Bürgerrechten im allgemeinen auch für eine klare Trennung von Staat und Kirche ein.

Update: Die HU hat heute eine Pressemitteilung zum Thema veröffentlicht.

This entry was posted in Freiheit, Visionäre Projekte. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *