Gegen das Ignorabimus

Musste bei Anekas Kommentar an Hilbergs Epitaph denken:

Wir müssen wissen, und wir werden wissen.

Schöner Spruch und die Tatsache, dass das Hilbertprogramm ja eigentlich gescheitert ist, tut dem keinen Abbruch, sondern macht es umso wichtiger weiterzusuchen.

This entry was posted in Visionäre Projekte. Bookmark the permalink.

2 Responses to Gegen das Ignorabimus

  1. Torsten says:

    Jetzt wissen wir, dass die Vermutung von Hilbert falsch waren. Auch was.

    Werden nicht nachlassen in unsrem Erkunden,
    Und das Ende unseres Kundschaftens
    Wird es sein, am Ausgangspunkt anzukommen
    Und den Ort zum erstenmal zu erkennen.

    T. S. Eliot

  2. Arne says:

    Schöner Spruch, in der Tat. Allerdings sehr optimistisch!

    Mensch, Poldi, was machst Du in der freien Wirtschaft und verbringst Deine Tage damit, Dich über Deprecation in Java-Klassen zu ärgern? – Geh in die Wissen-Schaft und vertiefe Dich in Erkenntnistheorie, Logik und Metaphysik!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *