Einigkeit und Recht und Freiheit

Ging mir neulich beim Joggen durch den Kopf. Es heißt eindeutig nicht “Einigkeit und gewerbliche Schutzrechte und Sicherheit”. Der Innenminister würde zwar sicher in seinen feuchten Träumen gerne alle Deutschen Schüler jeden Morgen die Nationalhymne singen lassen. Ihr Geist bleibt dem schwäbischen Kleinbürger aber fremd.

This entry was posted in Rechtsstaat, Tiraden. Bookmark the permalink.

2 Responses to Einigkeit und Recht und Freiheit

  1. Pingback: Couch-Knopf » Blog Archive » Passend zur aktuellen Diskussion

  2. Pingback: Random Thoughts » Blog Archive » “Freiheit statt Angst”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *