Frühstück, ausgeglichen und gesund

Vor der Abreise haben wir uns nochwas gegönnt. Echtes Englisches Frühstück in einem zweifelhaften Pub (nur fünf Pfund, mit O-Saft), nahe Russel Square.

Fruehstueck.jpg

Wie immer ist natürlich erst eine Nahaufname richtig befriedigend:

Fruehstueck-closeup.jpg

Und pervers war die Wurst tatsächlich. Das Fleisch war wohl etwas mit Zellulose gestreckt worden. Was soll’s mit Kunststoff macht man das ja auch. Geschmeckt hat’s auf jeden Fall!

This entry was posted in Kochen, Reisen. Bookmark the permalink.

One Response to Frühstück, ausgeglichen und gesund

  1. Pingback: Nasengerichtete Schokoholiker und das warten auf den Weihnachtsmann(-Frau) - Seite 16 - Forum Fachinformatiker.de

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *